Wurzel Flügel Modell by Waltraud Hermann

Waltraud Hermann Profilbild
Waltraud Hermann

Über das Modell

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem Wandel auf vielen Ebenen.

Die Effekte von Krisen, neuen Technologien und Digitalisierung sind teilweise unberechenbar, sprunghaft und komplex. Die Möglichkeiten des Lebens sind vielfältig.

Das fordert von uns reaktionsschnell zu sein, also bewegliche Flügel zu haben. Gelingt es uns gut damit zurecht zu kommen, können wir ein stabiles Rückgrat, ein festes Fundament mit starken Wurzeln aufbauen.

In meinem Wurzel Flügel Modell findest Du vierschiedene Quadranten und Merkmale, die Dir helfen, dich ienzuordnen. Die Lösungswege zur persönlichen Meisterschaft sind für jedne individuell unterschiedlich. Und wie bei Pflanzen, können auch unsere Wurzeln nachwachsen.

 

Wurzel Flügel Modell

Das Wurzel Flügel Modell beinhaltet 4 Quadranten. Je nach Situation befinden wir uns in einem dieser Quadranten. Dabei sind Achtsamkeit, Vertrauen und Erlaubnisse die Grundvoraussetzung damit unsere persönliche Meisterschaft gelingen kann.
Fehlen diese, so besteht die Gefahr in Burnout beziehungsweise Depression zu rutschen. Anhand von Beispielen erfährst Du im Kapitel wieso und wie Dir deine Meisterschaft gelingen kann.

Das Modell findest Du als Buchkapitel im Buch: "Bewusstsein im Leben"

Das nunmehr 3. Buch der Serie „Frauen und Business“ aus dem Petra Polk Verlag ist ein von W.I.N Women in Network® initiiertes Gemeinschaftsbuch von neun Autorinnen zum Thema „Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstsein“.

Es ist auf Amazon am 18. Oktober 2021 als E-Buch für alle Reader und als Printbuch erschienen. Herausgeberinnen sind Petra Polk und Eva Laspas.

Auf 152 Seiten findet die Leserin inspirierende Impulse und Wege mit mehr Bewusstsein im Leben zu einer höheren Lebensqualität zu kommen.

9 Expertinnen geben Tipps und Übungen zu ihren jeweiligen Fachgebieten. Dadurch erhalten die LeserInnen unterschiedliche Perspektiven, was Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstsein verbindet. Und warum dadurch auch das eigene Business beeinflusst wird. Handfeste Themen sind dabei: Dein Talent, Eigenverantwortung, Entwicklungsweisheiten, innere Widerstände, Herz-Energie, Tiere als Helfer, Persönlichkeit, Angst vor Sichtbarkeit, Entscheidungsfähigkeit.

Eine weitere Vertiefung des Modells findest Du als Buchkapitel im Buch: "Achtsamkeit und Resilienz im Leben"

Unter dem Begriff Achtsamkeit reihen wir Begriffe wie Aufmerksamkeit, Geistesgegenwart, Inbrunst, Wachsamkeit oder auch Konzentration. Es sind aber auch Geistesgegenwart und das Leben im Hier und Jetzt gemeint. Mithilfe unserer Autorinnen zeigen wir unseren Leser*innen, dass Achtsamkeit sehr viel weniger Meditation ist, als man sich vielleicht vorstellt. – Sie ist Bewusstsein. Und das braucht es, um einen hohen Resilienzfaktor zu haben. Beides benötigen wir im Business – egal, ob wir angestellt sind oder ein eigenes Unternehmen führen.

 

Amazon Kunde
Amazon Kunde
Weiterlesen
Ich mag die gelungenen Verwebung von persönlichen Geschichten und die wirksamen Tipps der Autorinnen, gewachsen aus eigener Lebenserfahrung und gewachsener Weisheit. Die Rede ist u.a. von wiederfinden der Gelassenheit, der unterstützenden Kraft von Tieren auf unsere innere Entwicklung oder wie wir die nur allzu menschliche Angst vor Video präsenz abbauen. Einladung zu neuen Sichtweisen und brauchbare Tipps sind teil davon. Toll gemacht. Sehr empfehlenswert.elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
Christa Schiffer
Christa SchifferWas mir an diesem Buch so gut gefällt:
Weiterlesen
Die verschiedenen Blickwinkel von Frauen für Frauen rund um das Thema „Wie meistern wir unser Leben“, aufbereitet in leichter, gut lesbarer Lektüre, angereichert mit Übungen zum Selbststudium und zum Überdenken eigener Situationen, zusätzlich noch mit QR-Codes für weiterführende Information versehen. Inspirierend fand ich die eigenen Geschichten der Autorinnen und überaus hilfreich ihre Modelle, z.B. das sogenannte Wurzel-Flügel-Modell, dessen Bezeichnung einem Zitat von Goethe entlehnt ist. Es weist kreativ und logisch aufgebaut den Weg zur Meisterschaft im Leben. Klare Kaufempfehlung!
Erika
Erika Nimm dein Leben in die Hand
Weiterlesen
Beim Lesen dieses Buches, wird man ermutigt Schritte zu setzen um sein Leben in eine positive,selbstgestaltete Richtung zu lenken.Das Buch ist sehr inspirierend und motivierend. Empfehle ich gerne weiter.
Voriger
Nächster
Buch-Bewusstsein-Waltraud-Hermann

Über mich

Langjährige Expertin für Persönlichkeitsentwicklung, für digitale Bildung und Neues lernen, sowie für Change mit allen Facetten – insbesondere mit Fokus auf neue Themen wie Agilität, Digitale Transformation und Smart Working.

Dank meiner drei Studienabschlüsse (Physik, Wirtschaftsinformatik und Philosophie) verstehe ich es auf einmalige Weise Mensch und Technik zu verbinden und gehe den Dingen gerne auf den Grund.

Meine Expertise basiert auch auf der vielseitigen, jahrzehntelangen Praxiserfahrung als Entwicklerin, systemischer und agiler Coach, Organisationsentwicklerin, Projektleiterin, Change Expertin, Beraterin, Moderatorin, Rednerin, Physiklehrerin sowie als Netzwerkerin und Autorin.

Engagiert in vielen Netzwerken war ich auch als Verbandsvorsitzende und Elternbeiratsvorsitzende aktiv und konnte viele Initiativen ins Leben rufen. Besonders beschäftigt mich die stark ausbaufähige Digitale Bildung an Deutschlands Schulen.

Als Co-Autorin des Bestsellers „Bewusstsein im Leben“ habe ich ldas „Wurzel Flügel Modell“ entwickelt und im aktuellen Buch „Achtsamkeit und Resilienz“ weiterentwickelt.

Waltraud Hermann

Hier schon ein kleiner Vorgeschmack auf das Kapitel im Buch "Bewusstsein im Leben:

Mein Vater war für mich ein begeisterter Vordenker. Seine Farm war einzigartig und für viele ein Vorbild. Und er verstand es, die Leute für die Aufgaben zu befähigen und zu begeistern. Mit Geschick leitete er seine Farm mit 70 Angestellten auf 1000 Hektar Weideland mit 4000 Jungrindern.

Es war Sommer 1977. Nach vielen Jahren arbeiten ohne Pause hatten meine Eltern wieder Urlaub am Schwarzen Meer gebucht. Doch zwei Wochen vorher erkrankte der Bruder meines Vaters, der die Urlaubsvertretung für ihn als Farmleiter übernehmen sollte. Was nun? Den Urlaub absagen? Oder gab es eine Alternative?

Ja, die gab es. Mein Vater fragte mich, eine damals 16-Jährige, ob ich seine Vertretung übernehmen mochte! Ich sagte „Ja“, überwältigt vom Vertrauen meines Vaters in mich. Mich überrollten zugleich Freude, Zweifel, Mut und Respekt für sein Vertrauen und der Verantwortung.

Wie mein Vater überhaupt auf diese Idee kam? War das nicht verantwortungslos?

Nein, es war die logische Konsequenz seiner Erziehung: Schon von klein auf erteilte mir mein Vater unterschiedliche Erlaubnisse, die mir ermöglichten, über mich hinauszuwachsen. Er ließ mich mithelfen, erklärte mir was er tat und wie und erklärte mir auch das Warum. Oft ließ er mich überlegen, wie das eine oder andere am besten zu machen wäre.

Ich genoss seine vielen Denkaufgaben, die er mir zu allen möglichen Themen der Farm stellte. Zum Beispiel: wenn auf einem Quadratmeter x Weizenhalme sind und ein Halm y Körner zu z Gramm hat, dann rechnete ich den Ertrag eines Hektars in Tonnen im Kopf aus.

Diese Erfahrungen, im wahrsten Sinne eine Lebensschule, gaben mir stabile Wurzeln. Sie haben mich und mein Leben sehr geprägt. Aus dieser Geschichte schöpfe ich heute noch Mut und Kraft in verschiedensten herausfordernden Situationen.

Wie der Philosoph Sören Kierkegaard einst sagte:

„Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden, aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.“

Diese Schau nach rückwärts hilft mir, meine Wurzeln, mich selbst und die Welt besser zu verstehen.

Tipps für einen achtsamen Alltag

Abend / Morgenroutine

Innehalten und reflektieren. Hier einige Fragen zur Auswahl dazu:

  • Was gibt mir persönlich Energie?
  • Was raubt mir meine Energie?
  • Wofür bin ich dankbar?
  • Was soll passieren, dass mein heutiger Tag außergewöhnlich wird?
  • Was habe ich Tolles für andere getan?
  • Was kann ich morgen verbessern?

Atemübung für Fokus

Du sitzt in einer bequemen Haltung und zählst die Atemzüge je Ein-, Ausatmen. Dabei zählst du bis fünf und dann weiter rückwärts bis eins. Wiederhole die Übung insgesamt drei Minuten lang. Ist auch eine gute Methode Meetings zu beginnen, damit alle erstmals ankommen und sich dann aufs Meeting fokussieren können.

Gewahrsein

Nimm alles um dich herum wahr, ohne zu bewerten. Alles ist wie es ist. Die Gedanken, welche kommen, lässt du – dankbar – wieder gehen. (Dies gelingt mir sehr gut beim Wandern).

Achtsam in Meetings bleiben

Mir hilft zum Beispiel, während des Meetings Stichpunkte aufzuschreiben, dann schweife ich nicht ab und bleibe achtsam dabei.